Druckluftqualifizierung 2018-07-10T11:22:18+00:00

Druckluftqualifizierung

gem. EN ISO 8573-4 bzw. VDMA 15390

In den aktuellen Normen EN ISO 8573-4 2010 bzw. VDMA 15390 2016 wird gefordert, dass produktberührende Gase (Druckluft, Stickstoff etc.) in der Pharma- und Lebensmittelindustrie einen Restölgehalt von ≤0.01 mg/m3 aufweisen dürfen. Mit unserem Messgerät Oil Check mobil von CS Instrument sind wir in der Lage, diesen extrem tiefen Wert zuverlässig und online vor Ort nachzuweisen.

Restölmessung OILCHECK nach ISO 8573 – mobile Lösung
Der Restöl-Sensor OILCHECK misst den dampfförmigen Restölgehalt in Druckgasen. Mittels Probenahme wird ein repräsentativer Teilvolumenstrom aus dem Druckgas entnommen und dem OILCHECK zugeführt. Durch die kontinuierliche Messung werden Grenzwertüberschreitungen sofort erkannt.

Zusätzlich können wir nach wie vor weitere Messparameter wie:

  • Partikelgehalt nach Grösse und Anzahl
  • Drucktaupunkt bis -80°C
  • Keimmessungen in Druckgasen aerob und anaerob (unter Betriebsdruck)
  • Sämtliche gasförmigen Verunreinigungen in Druckgasen messen und deren Resultate und Auswertungen gemäss der Norm 8573-4 den entsprechenden Klassen zuordnen.

Auf dem integrierten Bildschirmschreiber DS 500 werden die Messwerte erfasst und dokumentiert.
Für jeden gemessenen Parameter kann ein Grenzwert frei eingegeben werden. Alarmierungen stehen bei Grenzwertüberschreitung zur Verfügung.